signTEK entwickelt Take-Away-Lösung für „Jim Block“ auf Intershop

Jena, Mannheim, 15. April 2021 – signTEK hat eine Click&Collect-Lösung für „Jim Block“ auf Basis von Intershop 7.10 entwickelt. Die Better-Burger-Kette mit Restaurants in Hamburg, Berlin und Hannover kann ihren Kunden damit ein flexibles Take-Away-Angebot bieten und profitiert von einer nahtlosen Integration der individuellen Stores in die Lösung.

Unter der Marke „Jim Block“ betreibt die Hamburger Block Gruppe (u.a. Block House) insgesamt zwölf Better-Burger-Restaurants in Hamburg, Berlin und Hannover. Im Jahr 2019 servierte Jim Block seinen mehr als 1,5 Mio. Gästen rund 1,8 Mio. Burger Menüs. Der Fokus lag dabei auf dem stationären Geschäft sowie auf Bestellungen zum Mitnehmen. Um den Burger-Fans flexiblere Möglichkeiten zu bieten, entschied sich Jim Block, eine Click&Collect-Bestellung an den Start zu bringen. Ziel war es, den Gästen die Möglichkeit zu geben, sich ihr individuelles Burger Menü online zu konfigurieren und dann kontaktlos im Store abzuholen.

Individuelle Burger und volle Integration

Beim Projektstart im September 2020 ging es darum, ein speziell auf das Gastrogeschäft zugeschnittenes Click&Collect-Konzept als Intershop 7.10-Lösung zu erarbeiten. Um den Gästen eine maximal flexible und bequeme Bestellung zu ermöglichen, entwickelte signTEK ein Modul, mit dem sich die Gäste ihren Burger individuell zusammenstellen und den Preis sofort sehen können. Gleichzeitig erhalten sie bei der Bestellung einen auf fünf Minuten genauen Abholtermin.

Ein weiterer Fokus lag auf der Integration der Stores mit ihren individuellen Gegebenheiten. Die von signTEK entwickelte Lösung ermöglicht jedem Store, unterschiedliche Abholfenster und Warenbestände zu verwalten. Sämtliche Bestellungen   und Stornierungen lassen sich zudem per FilialApp individuell steuern und bearbeiten.

Ebenfalls wichtig war die Einbindung der Jim Block-Kundenkarte, die die Kunden nun bereits bei der Bezahlung im Onlineshop nutzen können. Parallel zur technischen Infrastruktur entwickelte signTEK in Zusammenarbeit mit der Hamburger Werbeagentur food beverage incorporation eine frische und übersichtliche Benutzeroberfläche im Mobile-First-Layout, die sich unkompliziert und intuitiv bedienen lässt. „Wir haben mit dem Click&Collect-Bestellsystem für Jim Block eine hochinnovative Lösung mit vielen individuellen Anforderungen umsetzen und gleichzeitig unsere Kompetenz im Gastrobereich weiter ausbauen können“, zieht Steffen Höpfinger, CEO von signTEK, ein durchweg positives Fazit.

Zufriedene Kunden und effizienter Service

Seit dem Go-live im Februar dieses Jahres profitieren die Jim Block-Gäste von einem flexiblen Online-Angebot, über das sie ihre Burger bequem online konfigurieren und dann termingenau im Restaurant abholen können. „Wir von Jim Block sind glücklich, unseren Gästen diesen neuen Service anbieten zu können und bedanken uns bei signTEK, dass sie diese komplexe Lösung umgesetzt haben“, betont Jim Block-Geschäftsführerin Kristin Putzke. „Das Click&Collect-Angebot wurde von unseren Gästen vom ersten Tag an sehr gut angenommen.“ Im nächsten Schritt soll nun ein Slotmanager entwickelt und konfiguriert werden, damit die Bestellungen in Hochphasen noch effizienter abgewickelt werden können.

Näheres erfahren zu der Lösung finden Sie auch hier.

 

Über signTEK

signTEK bietet seinen Kunden seit 2006 maßgeschneiderte Lösungen für E-Commerce und Digital Business. Was als Startup mit zwei Mitarbeitern begann, ist heute ein Full-Service-Unternehmen mit rund 20 hoch qualifizierten IT-Experten. DAS Unternehmen begleitet seine Kunden ganzheitlich und über alle Schritte hinweg beim Thema E-Commerce – von der Beratung und Entwicklung über die Umsetzung bis zur kontinuierlichen Optimierung. Zu seinen Kunden gehören große Unternehmen wie dm, Yves Rocher, Quelle, Otto oder hagebaumarkt genauso wie zahlreiche hochspezialisierte Online-Händler.

Zurück

Über Intershop

Die Intershop Communications AG (gegründet 1992, Prime Standard: ISHA) unterstützt weltweit führende Hersteller und Großhändler dabei, ihren Vertrieb innovativ zu digitalisieren. Auf Intershops Cloud-basierter E-Commerce-Plattform können B2B-Unternehmen ihre digitale Präsenz auf- und ausbauen, ein konsistent positives Kundenerlebnis schaffen und so nachhaltig den Online-Umsatz steigern. Mit der Erfahrung aus über 25 Jahren digitalem Handel und einer weltweiten Präsenz helfen wir über 300 Kunden, Produkte in Umsätze zu verwandeln und die Beziehungen zu ihren Kunden dauerhaft zu verbessern.

Intershop is built to boost your business. Erfahren Sie mehr unter www.intershop.de.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Logo

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Sind Sie Journalist, Redakteur oder Blogger? Sie suchen das Gespräch mit unseren Experten zu Digitalisierungschancen und Technologietrends? Hier geht es zu unseren Pressemeldungen und den Themen dahinter.
Heide Rausch
Ihre Ansprechpartnerin
Heide Rausch
Head of Corporate Communication Telefon