Das Intershop Management

Vorstand der Intershop Communications AG

Als CEO von Intershop verantwortet Markus Klahn seit Mai 2021 die Unternehmensstrategie sowie deren Weiterentwicklung und Umsetzung.

Gemeinsam mit einem starken Management-Team treibt er die konsequente Cloud-Transformation des Konzerns voran und schafft damit die Grundlage für nachhaltiges Wachstum.

Markus Klahn
Markus Klahn Chief Executive Officer (CEO)

Ab 2018 zeichnete Markus Klahn als COO bei Intershop bereits für die Bereiche Vertrieb, Marketing und Services verantwortlich. In dieser Funktion begleitete er zahlreiche führende Hersteller und Großhändler bei der erfolgreichen digitalen Transformation ihrer Vertriebs- und Serviceprozesse. Er verfügt nicht nur über umfassendes Know-how im Hinblick auf die spezifischen Herausforderungen und Bedürfnisse ambitionierter B2B-Kunden sondern auch über langjährige Erfahrung in Vertrieb und Vermarktung von Softwarelösungen.

Markus Klahn ist studierter Physiker, machte sich jedoch zu Beginn seiner Karriere als Experte in den Bereichen CAD und PLM (Computer Assisted Design und PLM Product Lifecycle Management) selbständig. 1998 verkaufte er sein Unternehmen an die proALPHA Gruppe und wechselte als Vertriebschef in den Vorstand der proALPHA Consulting AG. In den 16 Jahren seiner Tätigkeit für proALPHA wuchs das Unternehmen von 100 auf 550 Mitarbeiter. 2015 wechselte Markus Klahn als Geschäftsführer zur Abas GmbH & Co. KG, einer hundertprozentigen Tochter der Abas Software AG. Vor seinem Engagement bei Intershop verantwortete er den Vertrieb bei JAGGAER, einem führenden Procurement-Anbieter, dessen Lösungen konsequent auf SaaS-Modellen aufsetzen.

WeiterlesenWeniger anzeigen

Petra Stappenbeck erweitert als CFO mit ihrer umfassenden Finanzkompetenz seit Januar 2023 den Intershop-Vorstand.

In Zusammenarbeit mit Markus Klahn und dem Intershop Management Team sorgt sie in einem herausfordernden Umfeld für eine solide Finanzlage des Intershop-Konzerns.

Petra Stappenbeck
Petra Stappenbeck Chief Financial Officer (CFO)

Die studierte Betriebswirtin war bereits seit 2012 als Director Finance bei Intershop tätig und wurde 2013 zur Prokuristin ernannt. Seit Mai 2021 ist sie als Executive VP Teil des Intershop Management Teams gewesen.

Frau Stappenbeck verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in den Bereichen Finanzen und Controlling. Bevor sie zu Intershop kam, fungierte sie mehrere Jahre als Leiterin Finanzen und Controlling bei der ebenfalls börsennotierten Jenoptik AG. Zuvor war sie in verschiedenen Positionen bei der Hochtief AG, zuletzt als stellvertretende Leiterin Finanzen, beschäftigt.

WeiterlesenWeniger anzeigen

Aufsichtsrat der Intershop Communications AG

Frank Fischer bereichert mit seiner Expertise als Unternehmensanalyst und bringt wertvolle Erfahrungen im Kapitalmarkt mit.

Der Vorstandsvorsitzende der Shareholder Value Management AG ist langjähriger Vertreter der Ankeraktionäre der Intershop Communications AG.

Frank Fischer Aufsichtsratsvorsitzender

Frank Fischer übt seit 2005 als Vorstand, Portfoliomanager und Unternehmensanalyst auch die Funktion des Chief Investment Officers bei der Shareholder Value Management AG aus. Darüber hinaus wurde er 2010 auch Vorstand der Shareholder Value Beteiligungen AG.

Von November 2009 bis Mai 2014 war Frank Fischer außerdem Mitglied des Aufsichtsrates der PULSION Medical Systems AG. Zudem leitete er von Januar 2001 bis Mai 2005 den Aufsichtsrat der im Freiverkehr notierten Shareholder Value Beteiligungen AG als Aufsichtsratsvorsitzender. Bis Ende 2005 war er als Geschäftsführer von Standard & Poor‘s Fund Services (vormals Micropal GmbH) zuständig für Investmentfonds-Informationen und -Ratings. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Hessischen Landesbank absolvierte er das Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität in Frankfurt am Main mit einem Abschluss als Diplom-Kaufmann.

WeiterlesenWeniger anzeigen

Ulrich Prädel verfügt über mehr als 30 Jahre Führungserfahrung in der IT-Industrie.

Nach dem Abschluss seines Informatik-Studiums an der Universität Dortmund gehörte seine Tätigkeit für Electronic Data Systems (EDS) zu den wesentlichen Stationen seiner beruflichen Laufbahn. Er verantwortete mehr als zehn Jahre Software-Development-Aktivitäten und führte zudem Outsourcing-Einheiten, zuletzt als Vice President Communications Industry EMEA.

Ulrich Prädel Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender

Von 1995 bis 2000 leitete er alle Outsourcing-Aktivitäten der EDS Group für Kunden aus der Kommunikationsbranche im Raum EMEA.

2001 wechselte Ulrich Prädel zu Capgemini, wo er bis 2016 verschiedene internationale Führungspositionen bekleidete, unter anderem als Group Sales Director und Mitglied des globalen Capgemini Management Boards. Seit September 2016 ist Ulrich Prädel als Executive Advisor tätig. Er unterstützt IT-Unternehmen weltweit als Mitglied in Aufsichtsräten, Beiräten und als Berater. Sein Schwerpunkt liegt dabei auf Vertrieb, Transformation und Restrukturierung.

WeiterlesenWeniger anzeigen

Prof. Dr. Louis Velthuis ist als Gutachter, Berater und Aufsichtsrat für internationale Konzerne tätig.

Darüber hinaus ist er seit 2008 Inhaber des Lehrstuhls für Controlling am Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz.

Bild: Louis Velthuise
Univ.-Prof. Dr. Louis Velthuis Mitglied des Aufsichtsrates

Geboren in Südafrika, absolvierte Prof. Dr. Louis Velthuis in Deutschland eine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Deutschen Bank, bevor er an der Goethe-Universität in Frankfurt BWL studierte, promovierte und habilitierte.

Seine Interessen in der Forschung sowie seine langjährige Projekterfahrung in der Praxis betreffen vornehmlich die Gestaltung des internen und externen Rechnungswesens, die Konstruktion und Etablierung von Anreizsystemen, die Performance-Messung sowie die Entwicklung von Konzepten der wertorientierten Unternehmensführung.

WeiterlesenWeniger anzeigen

Oliver Bendig greift auf mehr als 20 Jahre Erfahrung in Business-to-Business SaaS Software zurück und gilt als Vorausdenker der Branche.

Als Verfechter von Lean Management und agilen Methoden hat er in seiner beruflichen Laufbahn mehrfach internationale Teams durch eine agile Transformation geführt.

Oliver Bendig Mitglied des Aufsichtsrates

Seit Juli 2022 ist Oliver Bendig CEO der STP Unternehmensgruppe, ein führender Anbieter von Legal-Tech-Software. Zuvor war er Vorstandsvorsitzender der Matrix42 AG, bei der er mittlerweile als Berater des Aufsichtsrats tätig ist. Darüber hinaus berät er Kunden und Private Equity Firmen im Bereich Produkt- und Softwareentwicklung sowie IT-Sicherheit und Go-To-Market mit einem Schwerpunkt auf Agile- und Digitale Transformation. Außerdem ist Oliver Bendig Beirat bei Ecovium, einem führenden Logistiksoftware-Unternehmen in Europa.

Bevor er 2009 zum Europäischen Marktführer für Enterprise Service Management Matrix42 kam, war er für das internationale Product Management bei deutschen und US-amerikanischen Sofwareherstellern wie NetSupport, Enteo Software und FrontRange Solutions verantwortlich. Oliver Bendig ist Diplom-Wirtschaftsinformatiker und hat einen Bachelor of Arts (B.A.) und Master of Science (M.Sc.) in Computer Science von der Fachhochschule Karlsruhe.

WeiterlesenWeniger anzeigen
Sie möchten mehr erfahren?

Wir mögen wie ein durchschnittliches Softwareunternehmen erscheinen, aber unsere Kultur ist das, was uns auszeichnet, wenn man ein bisschen tiefer gräbt. Wir behandeln unsere Mitarbeiter, Kunden und Partner wie ein Team. Das bedeutet, dass wir Wissen und Erkenntnisse teilen, die Meinung des anderen respektieren und unsere gemeinsamen Erfolge feiern. Aber es bedeutet auch, dass wir da sind, wenn es schwierig wird. Denn der beste Weg, unsere (und Ihre!) ehrgeizigen Ziele zu erreichen, ist, als Team zu arbeiten.