Bestellen für Takeaway-Kunden leicht gemacht

Unter der Marke Jim Block betreibt die Hamburger Block Gruppe insgesamt zwölf Better-Burger-Restaurants in Hamburg, Berlin und Hannover. Im Jahr 2019 servierte Jim Block rund 1,8 Millionen Burger-Mahlzeiten an seine mehr als 1,5 Millionen Gäste. Der Fokus lag dabei sowohl auf dem stationären als auch auf dem Take-Away-Geschäft. Um den Kunden während, aber auch nach der Corona-Pandemie flexiblere Bestellmöglichkeiten zu bieten, entschied sich Jim Block, einen Intershop-basierten Click & Collect-Online-Shop zu starten.

Jim Block Restaurantbetriebe GmbH-image

Neben Premium-Burgern aus der hauseigenen Block House Metzgerei bietet Jim Block seinen Kunden auch immer mehr vegane, vegetarische, regionale und saisonale Alternativen an. Die 1973 in Hamburg gegründete Restaurantkette ist Teil der traditionsreichen Block Gruppe, die sich auf die Bereiche Systemgastronomie, Hotellerie und Lebensmittelproduktion spezialisiert hat.

Zum Shop
Jim Block Restaurantbetriebe GmbH Einzelhandel

> 0

Millionen

Kunden 2019

> 0

Millionen

Burger-Menüs serviert 2019

0

Monate

vom Projektstart bis zum Go-Live

Die Herausforderung
  • Implementierung einer flexiblen Click & Collect-Lösung inklusive eines Konfigurators für individuelle Burger-Menüs
  • Integration von Jim Block Restaurants mit ihren individuellen Anforderungen, um z. B. Bestände, Bestellungen und Stornierungen effizient zu verfolgen und zu verwalten
  • verbessertes Online-Markenerlebnis und stärkere Kundenbindung
Das Ergebnis
  • komfortable Click&-Collect-Lösung auf Basis der Intershop Commerce Platform, umgesetzt vom Intershop-Partner signTEK
  • Jim Block-Kunden können ihre Burger-Menüs bequem online konfigurieren und anschließend termingerecht abholen
  • Mobile first: intuitive Benutzeroberfläche, mobil-optimiert und auf die Bedürfnisse der Zielgruppe abgestimmt
  • Store-App, mit der die einzelnen Restaurants die Bestelleingabe und die Zeitfenster für die Abholung verwalten oder Produkte online/offline mitnehmen können
  • Integration der Jim-Block-Kundenkarte, die Kunden sowohl beim Bezahlen im Online-Shop als auch bei der Abholung ihrer Bestellung aktivieren können
„Mit dem Bestellsystem Click & Collect für Jim Block konnten wir eine hochinnovative Lösung mit vielen individuellen Anforderungen umsetzen und gleichzeitig unsere Kompetenz im Gastronomiebereich weiter ausbauen.“
Steffen Höpfinger CEO von signTEK
Sie möchten mehr über die genannten Themen erfahren? B2C Einzelhandel

Lust auf noch mehr Insights?

Der Intershop Newsletter informiert Sie über die Trends und Best Practices im digitalen Handel. Regelmäßig berichten wir über unsere Kunden und deren Strategien für eine erfolgreiche digitale Transformation. Lassen Sie sich inspirieren!

Zur Newsletter-Anmeldung

Peter Dietrich
Ihr Kontakt Peter Dietrich Vice President Sales DACH Telefon