Zentrale Verwaltung multipler Marken und Vertriebskanäle

Binda steht für Uhren, Schmuck und trendige Accessoires. Das Unternehmen suchte eine flexible und skalierbare Lösung, die es ermöglicht, multiple Marken, Sprachen und Vertriebswege zentral zu verwalten. Die Wahl fiel nach eingehender Prüfung verschiedener Anbieter mit transaktionsbasierten Abrechnungsmodellen auf Intershop. Das erste Teilprojekt dauerte vom Startschuss bis zur Live-Schaltung des ersten Online-Shops lediglich drei Monate.

Die Binda Group ist seit 1906 als Uhrenhersteller tätig. Nach Übernahme des amerikanischen Uhrenherstellers Geneva Watch Group im Jahr 2008 ist die Binda Group Eigentümer der Marken Breil, Hip Hop, Freestyle und Vetta. Zusätzlich bestehen Lizenzvereinbarungen für die Marken Love Moschino, BCBG Max Azria, Kenneth Cole New York, Speedo, Ted Baker London, Tommy Bahama sowie Tommy Bahama Relax. In Italien vertreibt die Binda Group außerdem die Marken Seiko und Lorus.

Zum Shop

Binda Italia S.r.l

Einzelhandel

0

Einzelhändler

0 +

Märkte

0

Gründungsjahr

Die Herausforderung
  • Durch ein einzigartiges, einprägsames und personalisiertes Kundenerlebnis mehr Wiedererkennungswert für Kunden schaffen, etwa mit der Einbindung von großformatigen Videohintergründen.
  • Um das finanzielle Risiko beim Rollout zu minimieren, sollten die Anfangsinvestitionen mit einem transaktionsbasierten Abrechnungsmodell gering gehalten werden.
  • Die Möglichkeit, mehrere Marken und Webseiten von einer zentralen Stelle aus zu verwalten.
Das Ergebnis
  • Intershop Commerce Plattform: eine flexible und skalierbare E-Commerce-Lösung, die auch transaktionsbasierte Lizenzmodelle bietet
  • schneller Rollout und mühelose Steuerung verschiedener Marken-Shops in der jeweiligen Landessprache, mit der entsprechenden Währung und den lokalen Zahlungs- und Lieferoptionen
  • Responsives Design: hohe Flexibilität durch eine optimale Präsentation des Online-Shops auch auf mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets
  • geringer administrativer Aufwand bei der Konfiguration der Intershop-Lösung sowie deren Anbindung an bestehende IT-Systeme
„Unsere neue E-Commerce-Plattform bietet eine großartige Möglichkeit, mit unseren Kunden in Kontakt zu treten, ihre Bedürfnisse und Wünsche zu verstehen und ihnen passende und innovative Produkte anzubieten. Außerdem ermöglicht sie uns, weltweit einen größeren Markt zu erschließen. Ohne vorherige Erfahrung im E-Commerce-Geschäft konnte Binda vom technischen Know-how und der Expertise von Intershop und SMC stark profitieren. Wir freuen uns nun darauf, mit unserer Plattform Webseiten für unsere anderen Marken und Märkte umzusetzen.“
Alberto Caprioli ICT Director bei Binda
Möchten Sie mehr über die genannten Themen erfahren?
B2C Einzelhandel
Lust auf noch mehr Insights?

Der Intershop Newsletter informiert Sie über die Trends und Best Practices im digitalen Handel. Regelmäßig berichten wir über unsere Kunden und deren Strategien für eine erfolgreiche digitale Transformation. Lassen Sie sich inspirieren!

Zur Newsletter-Anmeldung

Gerrit Enthoven
Ihr Experte
Gerrit Enthoven
Director Sales Western Europe Phone