Intershop launcht mit Intershop N die neue Generation seiner Commerce-Plattform

  • Intershop N als Asset in der Cloud – vollautomatische Skalierung für individuelle Kundenbedürfnisse
  • veränderte Release-Politik: Intershop N ersetzt Versionsnummern
  • Go-Live für den 1. Dezember 2021 geplant

 

Jena, 11. November 2021 – Die Intershop Communications AG (ISIN: DE000A254211), führender unabhängiger Anbieter innovativer Lösungen für den B2B-Handel, hat mit Intershop N den Launch ihrer neuen Plattformgeneration bekannt gegeben. Damit schafft das Unternehmen ein einzigartiges Asset in der Cloud und schließt seine Cloud-Transformation auch technologisch ab. Intershop N wird zuerst ausschließlich aus der Cloud angeboten, womit Intershop abermals seinen Cloud-First-Ansatz unterstreicht.

Mit Intershop N bietet das Unternehmen seinen Kunden einzigartige Skalierungsmöglichkeiten, wobei die benötigte Infrastruktur vollautomatisch, auf Basis der benötigten Rechenleistung, bereitgestellt wird. Die Plattform basiert auf der Software-Technologie Kubernetes und orchestriert mit dieser die einzelnen Container (Docker) der Applikation. Wartungsbedingte Ausfallzeiten werden durch Intershop N drastisch reduziert und monatliche Releases ermöglichen permanente technologische und funktionale Optimierungen. In Zeiten steigender Cyberkriminalität und zunehmender Bedeutung von adäquatem Datenschutz liefert Intershop eine Infrastruktur, die auch unter Sicherheitsaspekten jederzeit state-of-the-art ist. Darüber hinaus unterstützt die neue Plattformgeneration den Headless Commerce-Ansatz, der Geschwindigkeit und Flexibilität für Kunden in der Form bietet, dass sowohl eine individuelle als auch die Intershop eigene Progressive Web App (PWA) als Kundenportal für eine Interaktion genutzt werden kann.

Markus Klahn, CEO der Intershop Communications AG: „Intershop N steht für neu, new oder nuevo – das funktioniert in jeder Sprache und spiegelt unseren globalen Ansatz wider. Mit dieser neuen Generation unserer Commerce-Plattform sind wir vollkommen Cloud-native und bieten mit unserem gewohnt hohen Qualitätsversprechen einen echten Mehrwert für unsere Kunden. Ganz egal, ob Black Friday oder auch volatile Transaktionszahlen im Laufe eines Tages: Intershop N skaliert zu hundert Prozent vollautomatisch und bietet zu jeder Zeit absolute Stabilität und volle Performance.“

Mit der neuen Plattformgeneration löst sich Intershop von der altbekannten Release-Politik und wird Intershop N in der Cloud permanenten Aktualisierungen unterziehen. Der Go-Live ist für den 1. Dezember 2021 geplant. Neukunden werden dann bereits auf Intershop N implementiert. Bestehende Kunden, die bereits auf der Intershop Commerce Plattform agieren, können ab dem zweiten Quartal 2022 mit einem Upgrade auf Intershop N planen.

Zurück

Über Intershop

Die Intershop Communications AG (gegründet 1992, Prime Standard: ISHA) unterstützt weltweit führende Hersteller und Großhändler dabei, ihren Vertrieb innovativ zu digitalisieren. Auf Intershops Cloud-basierter E-Commerce-Plattform können B2B-Unternehmen ihre digitale Präsenz auf- und ausbauen, ein konsistent positives Kundenerlebnis schaffen und so nachhaltig den Online-Umsatz steigern. Mit der Erfahrung aus über 25 Jahren digitalem Handel und einer weltweiten Präsenz helfen wir über 300 Kunden, Produkte in Umsätze zu verwandeln und die Beziehungen zu ihren Kunden dauerhaft zu verbessern.

Intershop is built to boost your business. Erfahren Sie mehr unter www.intershop.de.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Logo

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Sind Sie Journalist, Redakteur oder Blogger? Sie suchen das Gespräch mit unseren Experten zu Digitalisierungschancen und Technologietrends? Hier geht es zu unseren Pressemeldungen und den Themen dahinter.
Heide Rausch
Ihre Ansprechpartnerin Heide Rausch Head of Corporate Communication Telefon