Fallstudie

Segel gesetzt für eine maritime Zukunft im E-Commerce

ShipSupport

Die Idee
Im Jahr 2016 suchte Royal IHC, ein internationaler Schiffbauer und Dienstleister auf dem maritimen Markt, nach neuen Geschäftsmöglichkeiten. Das Angebot im Markt ist hauptsächlich auf den Service per Telefon und E-Mail ausgerichtet.

Mit der Gründung eines Start-up-Unternehmens konnte schneller und tiefer auf die Möglichkeiten des Online-Handels eingegangen werden. In diesem Umfeld wurde ein erster Entwurf für die Online-Plattform erstellt. Kunden, Partner, Lieferanten: Jeder musste an Bord sein.

Erfahren Sie mehr in der Erfolgsgeschichte und der Pressemitteilung!

 

Über ShipSupport


ShipSupport ist ein in den Niederlanden ansässiges Start-up-Unternehmen, das von der Royal IHC unterstützt wird. Ihr Ziel ist es, die führende E-Commerce-Plattform für die globale maritime Industrie zu werden, indem die Bestellung von Ersatzteilen für Schiffe und Schwimmbagger ein einfacher und effizienter Prozess mit transparenter Preisgestaltung und Versandlogistik wird, jederzeit und international verfügbar.

www.shipsupport.com