Intershops Commerce-as-a-Service als Impulsgeber für die internationale Wachstumsstrategie von SharkNinja

  • Prioritäten, um schnelle Umsätze sicherzustellen: Skalierbarkeit, Reaktionszeiten und zentralisiertes Management
  • Commerce-as-a-Service, um sich auf das Geschäftswachstum zu konzentrieren und die IT-Abteilung zu entlasten
  • Umsatzwachstum in Großbritannien und Expansion nach Deutschland, Frankreich und Asien geplant

Jena, 01. April 2019 – Intershop gibt heute bekannt, dass SharkNinja Operating LLC, ein US-amerikanischer Hersteller von Ninja® Küchengeräten und Shark® Staubsaugern, sich für Intershop entschieden hat, um sein digitales Vertriebsgeschäft durch die Bereitstellung einer zuverlässigen und skalierbaren Commerce-as-a-Service-Lösung auf Microsoft Azure zu beschleunigen.

SharkNinja ist Marktführer bei Bodenpflege- und Haushaltsgeräten und betreibt Geschäfte in den USA, Großbritannien, Japan und China sowie E-Commerce-Kanäle. SharkNinja plant nun, seine Kernmärkte zu stärken und seine Reichweite auf Kontinentaleuropa und Asien weiter auszubauen, wobei ein deutliches Wachstum über seine Online-Kanäle erwartet wird.

SharkNinja will alle verschiedenen Marken, Kanäle, Preise, Lieferoptionen und Garantien weltweit zentral verwalten können. Um diesem Bedarf gerecht zu werden, wird Intershop das Commerce Management, das Order Management und das integrierte Product Information Management in die bereits etablierte IT-Landschaft von Sage ERP- und CRM-Systemen integrieren.

Phil Knight, VP eCommerce EU bei SharkNinja, erklärte: "Skalierbarkeit, Schnelligkeit und Reaktionsfähigkeit sind Schlüsselfaktoren, um schnell wachsende Umsätze zu sichern und neue Kanäle und Marken in weiteren Ländern einzuführen. Aber sie auch zentral steuern, überwachen und auswerten zu können, ist ein großer Vorteil für uns."

Markus Klahn, COO von Intershop: "Bei der Umstellung auf Commerce-as-a-Service werden zeitaufwändiges Application Management und IT-Administration aus der Verantwortung des Kunden herausgenommen, so dass SharkNinja nun mehr freie Ressourcen zur Verfügung hat, um sich auf vorrangige Bereiche wie Kundenzufriedenheit und Kundenservice zu konzentrieren".

 

Über SharkNinja

SharkNinja widmet sich der Entwicklung von 5-Sterne-Verbraucherprodukten, die das Leben im Haushalt erleichtern, von preisgekrönten Staubsaugern bis hin zu innovativen und anspruchsvollen Küchengeräten. SharkNinja ist Pionier bei fortschrittlichen Bodenpflegelösungen und revolutionären Haushaltsgeräten und bietet dem heutigen Verbraucher einen konkurrenzlosen Standard an erstklassigen und begehrten Produkten, die seinen geschäftigen Lebensstil verbessern. SharkNinja wurde in den USA gegründet und hat seinen Hauptsitz in den USA. SharkNinja ist ein globales Unternehmen mit 1,6 Milliarden US-Dollar, 1700 Mitarbeitern und Niederlassungen in den USA, Kanada, Großbritannien, China und Japan. Weitere Informationen über SharkNinja finden Sie unter www.sharkninja.com.

Zurück

Über Intershop

Die Intershop Communications AG (gegründet 1992, Prime Standard: ISHA) unterstützt weltweit führende Hersteller und Großhändler dabei, ihren Vertrieb innovativ zu digitalisieren. Auf Intershops Cloud-basierter E-Commerce-Plattform können B2B-Unternehmen ihre digitale Präsenz auf- und ausbauen, ein konsistent positives Kundenerlebnis schaffen und so nachhaltig den Online-Umsatz steigern. Mit der Erfahrung aus über 25 Jahren digitalem Handel und einer weltweiten Präsenz helfen wir über 300 Kunden, Produkte in Umsätze zu verwandeln und die Beziehungen zu ihren Kunden dauerhaft zu verbessern.

Intershop is built to boost your business. Erfahren Sie mehr unter www.intershop.de.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Logo

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Sind Sie Journalist, Redakteur oder Blogger? Sie suchen das Gespräch mit unseren Experten zu Digitalisierungschancen und Technologietrends? Hier geht es zu unseren Pressemeldungen und den Themen dahinter.
Heide Rausch
Ihre Ansprechpartnerin
Heide Rausch
Head of Corporate Communication Telefon