Der PSA-Manager für Maschinenbau

Der PSA-Manager für Maschinenbau

Kürzlich wurde Würth für seinen B2B-Shop ausgezeichnet - für seine konsequente Kundenorientierung. Nach ein paar Klicks auf ihrer Webseite ist eines klar: Sie meinen es ernst.

Der "Mechanikerhandschuh Cut plus" verhindert - wie der Name schon sagt – dass sich Mechaniker beim Arbeiten mit Werkzeugen oder Maschinenteilen an scharfen Kanten schneiden. Er besteht aus Spezialfasern und überzeugt durch eine Verstärkung an beanspruchten Stellen. Mit 4,7 von 5 Sternen scheint er eine gute Wahl zu sein.

Handschuhe gibt es bei Würth in 15 Kategorien, in 199 Versionen: für Installationsarbeiten im Winter, für Hitzeschutz, für Schutz gegen Chemikalien. Darüber hinaus finden Sie außerdem 74 Artikel für Augen- und Gesichtsschutz, 56 für Atemschutz und vieles mehr. Damit der Kunde nicht überfordert wird, bietet Würth nicht nur Funktionsbeschreibungen und Kundenbewertungen an. Es gibt auch den PSA-Manager. (Falls Ihnen der Begriff neu ist,  er steht für persönliche Schutzausrüstung) Der PSA-Manager ist kein Mensch, sondern ein digitaler Berater, der den Kunden bei der Auswahl des perfekten Artikels unterstützt. Er bietet Top-Beratung in digitaler Form.

Der PSA-Manager ist nur eine von rund 40 Anwendungen aus dem Bereich "Planer und Konfiguratoren". Wenn Sie sich umsehen, finden Sie unter anderem auch einen Klebstoff-Finder und einen Zurrgurt-Konfigurator.

Würth: Digitale Services im Online-Shop

Wer zunächst vielleicht von der Produktpalette überfordert war, findet so in assistierten Schritten genau das Richtige. Zugleich fördert eine service-orientierte Präsentation auch das Cross- und Up-Selling-Potential. So landet auch der eine oder andere Artikel zusätzlich im Warenkorb, der ursprünglich gar nicht gekauft werden „sollte“.

Wenn Sie mehr wissen wollen über Würth und deren Strategie, den Kunden an erste Stelle zu stellen, finden Sie auf unserer Würth-Übersichtsseite weitere Artikel, Pressemittelungen und eine Fallstudie.

Go back