Port of Thoughts

Datum:
Ort: Hamburg

 

Die Digitalisierung ist in aller Munde – und viele Unternehmen haben darauf reagiert. Dennoch registrieren sie, dass die traditionellen Kanäle, wie die Filiale, der Print-Katalog oder der Handzettel, eindeutig ihre Daseinsberechtigung haben. Kein Wunder, dass reine E-Commerce-Player wie Zalando oder Amazon das klassische Medium Print mittlerweile in ihre Customer Journey eingebaut haben und immer mehr stationäre Shops eröffnen. Ganz in diesem Zeichen steht der Port of Thoughts diesmal als Austauschplattform zur aktuellen Herausforderung des Handels, die traditionellen Kanäle Best möglichst „digital zu tunen“ und sie in die Omnichannel-Kommunikation zu integrieren.

Sprich: Wie kehrt der Handel im digitalen Zeitalter am smartesten „Back to the Roots“?

Melden Sie sich jetzt an und finden Sie es gemeinsam mit Intershop heraus!

Zurück

Intershop Events

Patricia Prawos
Marketing Manager

Intershop Events

Harold van der Horst
Marketing Director EMEA-West