Intershop verstärkt Vertrieb und Marketing in Schlüsselpositionen

Jena, 1. November 2016 – Die Intershop Communications AG hat wichtige Funktionen in den Bereichen Vertrieb und Marketing neu besetzt. Für das europaweite Marketing zeichnet ab sofort Carsten Schröder verantwortlich. Mit ihm gewinnt Intershop einen erfahrenen Branchenkenner mit umfangreichen Erfahrungen, die er während 12 Jahren in Managementpositionen in Marketing und Public Relations erwarb. Zuletzt verantwortete er das Marketing bei einem der führenden SAP-E-Commerce-Partner im süddeutschen Raum.

Axel Köhler, Intershop-Vorstand für das operative Geschäft freut sich auf die Zusammenarbeit: „Mit Carsten Schröder haben wir einen Experten an Bord, der den E-Commerce-Markt sowohl im B2B- als auch im B2C-Bereich bestens kennt. Zusammen mit seinem Team wird er Intershops Sichtbarkeit in den Zielmärkten stärken, indem er unser Profil bei den Entscheidern unserer Kunden und Partner, aber auch in den für uns relevanten Expertennetzwerken schärft. Ich bin sicher, dass er unsere Marktfokussierung erfolgreich vorantreiben und wichtige Impulse für den Vertrieb geben wird.“

Eng zusammenarbeiten wird Carsten Schröder dabei auch mit dem neuen Vertriebsleiter im Raum DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz), Thorsten Desch. Als Key Account Manager seit Dezember 2013 bei Intershop tätig, überzeugte Desch innerhalb kürzester Zeit mit zahlreichen Neukundengewinnen und begleitete komplexe Migrationsprojekte bei großen Bestandskunden.

Axel Köhler ergänzt dazu: „Konsequente Kundenorientierung und zielführende Kooperationen mit unseren Implementierungspartnern sind geradezu Markenzeichen von Thorsten Desch. In einem intensiven Wettbewerbsumfeld steht er aufgrund seiner Marktkenntnis, technischen Expertise und Persönlichkeit für eine Authentizität, wie sie für Intershop fast symbolisch sein könnte. Er ist die Bestbesetzung für die Führung unseres Vertriebsteams in einer unserer wichtigsten Regionen.“

Zurück

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist ein konzernunabhängiger, im internationalen Vergleich führender Anbieter von Omnichannel-Commerce-Lösungen. Diese stehen als Cloud-basierte Commerce-asa-Service-Lösung oder als Lizenzmodell zur Verfügung und vereinen die Expertise aus über 25 Jahren Software-Entwicklung für den Online-Handel. Auf Wunsch orchestriert Intershop die gesamte Prozesskette im Omnichannel-Commerce – von der Konzeption von Online-Kanälen über die Implementierung der Software bis hin zur Koordinierung der Warenauslieferung, dem Fulfillment. Weltweit setzen über 300 Kunden für ihren digitalen Vertrieb an Geschäfts-und Endkunden auf Intershop. Zu den Kunden zählen sowohl große Unternehmen wie HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom als auch mittelständische Unternehmen. Intershop ist in Europa, in den USA sowie im asiatischpazifischen Raum tätig.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Pressekontakt

Heide Rausch
Head of Corporate Communication