Intershop laut unabhängigen Analysten „Strong Performer“ bei B2C Commerce Suites

  • Mit dem aktuellem Angebot unter den besten drei B2C-Anbietern
  • Erster Platz bei B2C-Lösungsarchitektur
  • Bericht hebt hervor: „solides Commerce-Potenzial“, „starke technische Roadmap“ und „fundiertes Partnernetzwerk“

Jena, 4. April 2017 – Intershop, der größte unabhängige Anbieter für Omni-Channel-Commerce-Lösungen, wurde in der aktuellen Studie der renommierten Technologie-Analysten von Forrester Research, Inc. als „Strong Performer“ bei B2C Commerce Suites eingestuft. Laut dem Report „The Forrester Wave™: B2C Commerce Suites, Q1 2017“ befindet sich Intershop mit seinem aktuellen Angebot unter den drei besten B2C-Anbietern und auf dem ersten Platz bei der B2C-Lösungsarchitektur.

Der Bericht erläutert weiter, dass „Intershop neben soliden und gut entwickelten Commerce-Funktionalitäten über eine starke technische Roadmap und ein ausgesuchtes Partner- und Entwicklernetzwerk verfügt...“

Die Studie führt an, dass „Intershop ideal für Markenhersteller geeignet ist, die komplexe Anforderungen im Bereich Channel Support haben, besonders gut entwickelte Commerce-Funktionalitäten benötigen und Flexibilität bei der gesamten Preisgestaltung und Lizenzierung suchen.“

Jochen Wiechen, CEO von Intershop, bemerkt: „B2C-Unternehmen sehen sich mit den höchsten Kundenerwartungen konfrontiert. Wir werden auch weiterhin die anspruchsvollsten Unternehmen in ihrem Online-Vertrieb unterstützen, damit sie die Erwartungen ihrer Kunden erfüllen – und übertreffen. Gerade weil unsere Kunden mit unserer Lösung erfolgreich sind, erhält die Intershop-Technologie für ihr Commerce-Potenzial und ihre Lösungsarchitektur erstklassige Bewertungen von renommierten Branchenanalysten.“

Der Report von Forrester kann hier heruntergeladen werden: http://www.intershop.de/forrester-wave-b2c-commerce-suites-2017.

Zurück

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist ein konzernunabhängiger, im internationalen Vergleich führender Anbieter von Omnichannel-Commerce-Lösungen. Diese stehen als Cloud-basierte Commerce-asa-Service-Lösung oder als Lizenzmodell zur Verfügung und vereinen die Expertise aus über 25 Jahren Software-Entwicklung für den Online-Handel. Auf Wunsch orchestriert Intershop die gesamte Prozesskette im Omnichannel-Commerce – von der Konzeption von Online-Kanälen über die Implementierung der Software bis hin zur Koordinierung der Warenauslieferung, dem Fulfillment. Weltweit setzen über 300 Kunden für ihren digitalen Vertrieb an Geschäfts-und Endkunden auf Intershop. Zu den Kunden zählen sowohl große Unternehmen wie HP, BMW, Würth und die Deutsche Telekom als auch mittelständische Unternehmen. Intershop ist in Europa, in den USA sowie im asiatischpazifischen Raum tätig.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Pressekontakt

Heide Rausch
Head of Corporate Communication