News Archiv Intershop in der Presse

Intershop unterstützt Firmen beim Erfolg ihres E-Commerce. Nun könnte man meinen, gerade der Corona-Lockdown hat für große Nachfrage für E-Commerce gesorgt. Auf der anderen Seite fehlt vielen Firmen genau wegen Corona das Geld für Digitalisierungsinvestitionen.

 

Das Jenaer Softwareunternehmen Intershop schreibt auch im dritten Quartal dieses Jahres schwarze Zahlen und erholt sich nach der Restrukturierung, die voriges Jahr zu Verlusten geführt hatte.

Das Geschäft des Jenaer Software-Unternehmens Intershop zieht trotz der Corona-Krise weiter an. "Wir beenden die Kurzarbeit Anfang November", sagte Vorstandschef Jochen Wiechen..

sowohl auf Basis des Betriebsergebnisses als auch unterm Strich. „Das hat es lange nicht gegeben“, sagt Intershop-CEO Jochen Wiechen im Hintergrundgespräch mit boersengefluester.de.

28 Millionen Euro investiert der Bauherr mit seinem Unternehmen. Das sind die Erwartungen des Unternehmens an die neuen Räume - einen guten halben Kilometer abseits des Stadtzentrums.

Die Boie GmbH ist mit ihrem neuen Shop online gegangen. Dort will das Unternehmen ab sofort den Vertrieb für seine Kunden aus Maschinenbau, Metallbearbeitung und Instandhaltung bündeln.

Produkte werden nicht mehr gekauft, sondern gemietet, geleast oder geteilt. Das ist Trend auch in der herstellenden Industrie. Laut einer Umfrage von Capgemini aus dem Jahr 2018 gehen 72% der Hersteller davon aus, dass sie künftig nicht mehr nur Produkte, sondern auch Services verkaufen werden.

Auf der Intershop inpulse, der jährlich stattfindenden Kunden- und Partnerveranstaltung von Intershop, steht die aktuelle und zukünftige Nutzung von Anwendungen mit künstlicher Intelligenz für den Handel im Fokus.

Klagenfurt (ots) - Die touristische Vertriebslösung Peaksolution® von Alturos Destinations nimmt einen strategischen Wechsel von Magento zu Intershop vor.

Alpheios, Großhändler von Reinigungsmaschinen, Reinigungsprodukten und Reinigungsmitteln für die professionelle Nutzung, hat eine neue Omni-Channel-Plattform eingeführt.

2018 hat das Jenaer Software-Unternehmen Intershop fast sechs Millionen Euro Verlust gemacht. Dank eines neuen Geschäftsmodells sieht die Firma aber zuversichtlich auf 2019.

Ein Gespräch mit Vorstandschef Jochen Wiechen zur Bilanz von Intershop, der möglichen Übernahme und den Zukunftsaussichten.

Die Intershop Communications AG setzt auf den Wandel hin zum Software-as-a-Service bzw in dem Fall ja Commerce-as-a-Service Anbieter. Die Strategie lautet "Cloud first".

Die Rockwool-Gruppe, Anbieter von Steinwolleprodukten für industrielle Anwendungen und Arbeitgeber von rund 11.000 Menschen in 39 Ländern, verstärkt ihre Digitalisierungs-bemühungen.

Die Firma Intershop erhält ein neues Domizil. Am Steinweg soll das neue Gebäude entstehen. Die Arbeiten sind bereits im Gange. Doch bevor mit der Errichtung des Gebäudes begonnen werden kann, könnte es noch die ein oder andere Überraschung geben.

Der Fahrplanwechsel beim Fernverkehr bringt zahlreiche Verbesserungen für Jena.

Eine Woche, die wie im Flug verging. Das Team @intershop & ich waren letzte Woche auf der Microsoft #DPK18 und durften wieder einmal von einer tollen Veranstaltung partizipieren.

Die Ernst-Abbe-Hochschule baut ihr Studienprogramm aus. Jenaer Unternehmen, das Wirtschaftsministerium und die Stift bringen die Kosten für das Projekt auf.

Grundsteinlegung für neuen Bürokomplex – Ankermieter Intershop AG

Link: https://www.jenawirtschaft.de/presse/pressemitteilungen/detailansicht/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=605&cHash=a383f8c5cad5049483ed04b83a9470ce

Intershop setzt auf Angebote, bei denen Umsatz in kleineren Beträgen, aber regelmäßig kommt. Aktionären gefällt‘s.